Fashion Revolution

Eingetragen bei: Blog | 0

Bis am 28. April fin­det welt­weit die Akti­ons­wo­che “Fashion Revo­lu­ti­on Week” für nach­hal­ti­ge und fai­re Mode statt. Zum ersten Mal auch in Bern mit Podi­ums­dis­kus­sio­nen, Work­shops, Film­vor­füh­run­gen, Klei­der­tausch, Flick­werk­statt und vie­lem mehr.

Am 24. April 2013, stürz­te in Sab­har, Ban­gla­desch die Tex­til­fa­brik Rana Pla­za ein. Dabei kamen 1135 Men­schen ums Leben, 2438 wur­den ver­letzt, vie­le davon schwer. Das Unglück lenk­te auch in unse­rem Teil der Welt den Blick auf die kata­stro­pha­len Arbeits­be­din­gun­gen in der glo­ba­li­sier­ten Tex­til­in­du­strie und lan­cier­te die Dis­kus­si­on um Fast Fashion. Immer mehr Men­schen möch­ten mit den Klei­dern, die sie tra­gen, nicht für Umwelt­zer­stö­rung und Aus­beu­tung ver­ant­wort­lich sein. Hier setzt Fashion Revo­lu­ti­on an, eine welt­weit täti­ge NGO, die um den Jah­res­tag des Rana Pla­za Unglücks jeweils die Fashion Revo­lu­ti­on Week ver­an­stal­tet.

Auch der Schwei­zer Able­ger der Fashion Revo­lu­ti­on Week fragt mit der Kam­pa­gne um den Hash­tag #who­ma­de­my­clo­thes nach der Her­kunft der Klei­der und bie­tet im gan­zen Land zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen an. Das Pro­gramm mit allen Anläs­sen bis am 27. April 2019 in Bern und Thun fin­den Sie hier: https://www.fashionrevolution.org/europe/switzerland/

Die Fashion Revo­lu­ti­on Week 2019 in Bern begann am Diens­tag, 23. April, im City Pub mit einer Ver­an­stal­tung der Regio­nal­grup­pe von Public Eye Bern. Inter­es­sier­te erhiel­ten Gele­gen­heit, mit Fach­leu­ten aus ver­schie­de­nen Bran­chen fai­re Mode, Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen, Stra­te­gi­en und Lösungs­an­sät­ze zu dis­ku­tie­ren. Wei­ter geht es die­se Woche mit Work­shops, einer Flick­werk­statt, einer Vor­füh­rung des Fims “The True Cost” mit anschlies­sen­der Dis­kus­si­on, einem Klei­der­tausch und einem Markt, der — wie Louf­me­ter — auch Mode aus der Regi­on bie­tet. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den vor allem im City Pub (Aar­ber­ger­gas­se 30, Bern), aber auch in der Wir­ke­rei Vik­to­ria, im The New New Bern und im Näh­werk IDM in Thun statt.

Tei­len: